• Chris

Warum braucht mein Fahrrad einen Service nach dem Winter?

Aktualisiert: März 23

Die kalte und nasse Jahreszeit schlägt sich auf Dauer nicht nur aufs eigene Gemüt nieder, sondern setzt auch deinem Fahrrad ziemlich zu. Bevor du dich mit steigenden Temperaturen wieder öfter auf dein Radl schwingst, empfiehlt sich ein Service-Check, damit alles gut läuft und du vor allem sicher unterwegs bist.

Nach einer langen Lagerung im Keller oder gar im Freien haben die ein oder anderen Teile deines Bikes wahrscheinlich gelitten. Meist fehlt Luft im Reifen, manchmal ist der Mantel sogar rissig. Für ein flottes Fahrgefühl ist der richtige Reifendruck unerlässlich.

Zum richtigen Sicherheitsrisiko hingegen werden Schrauben oder andere Verbindungen an Rahmen, Lenker, Sattel oder Pedale, die sich gelockert haben. Klappert irgendwo etwas an deinem Rad, ist das immer ein Hinweis, dass nicht mehr alles so fest sitzt, wie es sein sollte. Genauso wichtig sind gute Bremsen. Häufig geht man davon aus, dass die Bremsen noch ausreichend funktionieren. Bei einem gemächlichen Fahrstil mag das der Fall sein. Doch für eine richtige Notbremsung reichen abgefahrene Bremsbelege oft nicht mehr aus. Ob noch genug Bremsbelag vorhanden ist, erkennst du an einer Markierung. Sind die Bremsen durch: unbedingt wechseln! Zu den Bremsen gehören auch die Seilzüge, die über den Winter einrosten oder sich lockern können. Im schlimmsten Fall reißt ein Seilzug während des Bremsvorgangs und macht das Bremsen dann unmöglich.

Sicherlich wird auch deine Kette nach einem langen Winter ein bisschen Zuneigung brauchen: Eine schlecht geschmierte Kette kostet Kraft beim Treten und bringt keine Freude auf dem Rad! Eine Kette richtig zu ölen, braucht ein bisschen Erfahrung und Geduld: nicht zu viel und nicht zu wenig Öl! Außerdem wichtig: Nur der Kettenbolzen und die Lascheninnenseiten müssen geschmiert werden, die Außenseite nicht! Öl an der falschen Stelle zieht Staub und Schmutz an.

Rasten die Gänge zudem nicht mehr richtig ein, ist wahrscheinlich deine Kettenschaltung verstellt. Diese wieder richtig zu justieren, braucht ein bisschen Zeit und Können, sollte bei einem professionellem Fahrradservice aber immer mit dabei sein.

Um nicht nur dein Fahrrad möglichst lange fit zu halten, sondern auch dein Fahrgefühl zu optimieren und vor allem, um sicher auf den Straßen, im Wald oder den Bergen unterwegs zu sein, lohnt sich ein professioneller Fahrradservice nach dem Winter immer!

137 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen